Man kann nicht nicht kommunizieren.

24.01.21: Videobehandlung verlängert!

Positive Signale für Ausnahmeregelungen

Der Gemeinsame Bundesausschuss will am 29. Oktober 2020 "bundeseinheitliche Regelungen" beschließen, wonach die bereits während der ersten Pandemiephase genehmigten Videotherapien wieder erlaubt werden sollen. Nähere Infos finden Sie hier unter dem aufgeführten Link.

 

!!! Update vom 24.01.21 !!!!

Die Videotherapie ist bis 31.03.2021 verlängert worden!

20.01.21: US-Präsident Joe Biden stottert - Weltweite Gratulation der Stotterselbsthilfen

Joe Biden ist der erste US-Präsident, der stottert! Weltweit haben Stotterselbsthilfeverbände anlässlich seiner Wahl gratuliert und eine Pressemitteilung verfasst. 

Den Wortlaut der Pressemitteilung können Sie hier entnehmen.

Dann gibt es noch ein tolles Video beim ZDF, wie er Stotternden Mut macht!

Das Video finden Sie hier!


07.01.21: Neue App thevea für VO-Check

Ab dem 01.01.21 gibt es das neue Muster 13. Dieses gilt ab sofort für alle Heilmittelerbringer und ist im DIN A 5 Format. Damit man schon vorab kontrollieren kann, ob die Verordnung korrekt ausgefüllt worden ist, kann man sich auf www.thevea.de registrieren und so selber und/oder gemeinsam mit dem Arzt überprüfen, ob es Fehler gibt. So lässt sich im Vorfeld einiges klären und es reduziert sich für alle Parteien der Bürokratieaufwand, wenn doch etwas geändert oder gar neu ausgefüllt werden muss!


31.12.20: Neue App für Kinder mit LRS

Hallo!
Kurz bevor das Jahr sich dem Ende neigt, aber wir noch etwas entdeckt:
eine Lern-App für Kinder mit Lese-Rechtschreibproblemen. Diese ist zunächst bis zum Ende des Schuljahres kostenfrei. Wir kennen sie selber auch noch nicht, aber jetzt ist ja vielleicht Zeit dafür, sich näher damit zu beschäftigen.
 
 

nach oben scrollen