Besuchen Sie uns auf Facebook
Home Impressum Datenschutz Kontakt

Fortbildung

Einmal im Jahr versuchen wir eine Fortbildung vor Ort für unser gesamtes Team mit einem/r externen Dozenten/in durchzuführen. Gerne laden wir dazu Kollegen/innen aus der näheren und weiteren Umgebung ein.

Sollten Sie Interesse haben oder einen Vorschlag zu einem bestimmten Referenten/einer Referentin haben, nehmen Sie einfach  auf.


Durchgeführt wurden in der Vergangenheit folgende Seminare:

März 2009 >> Frühe Sprachdiagnostik und -therapie im patholinguistischen Ansatz
mit Jeannine Gies

März 2011 >> Therapeutische Intervention bei Patienten mit Schluckstörungen
mit Norbert Niers

Februar 2012 >> Modellorientierte Aphasiediagnostik und Therapie auf Grundlage des Logogenmodells mit Laura Hamacher

Juni 2013 >> Sprachförderung durch frühes Lesen bei Down-Syndrom mit Martina Zilske

März 2014 >> Diagnostik und Therapie bei Lese-Rechtschreibstörungen mit Wiebke Hollweg

Februar 2016 >> Sozial-kommunikative Kompetenz im logopädischen Berufsalltag mit Mechthild Clausen-Söhngen

April 2016 >> Das Galileo-Vibrationstraining in unserem logopädischen Alltag mit Beate Schulze-Havixbeck

August 2016 >> TOLGS - Therapie mit Optimierten LautGestenSystem mit Isolde Wurzer


Rückblick 2016

Im April 2016 war die Physiotherapeutin Beate Schulze Havixbeck bei uns zu Gast. Sie arbeitet am SPZ in Coesfeld in der Abteilung für Pädiatrische Neuroorthopädie und Technische Orthopädie unter der Leitung von Dr. Ulrich Hafkemeyer.

In unseren beiden Praxen setzen wir seit einigen Jahren inzwischen zur Unterstützung der diversen Störungsbilder den Galileo Basic ein.

Dank der Anleitung von Frau Schulze Havixbeck konnten wir diverse Übungen an uns selber und gegenseitig ausprobieren, um sie so gezielt an die Patienten weiterzugeben.


Rückblick 2013

Am 08.06.2013 fand im Ratssaal im Schloss Fürstenau eine Veranstaltung zum Thema “Sprachförderung durch frühes Lesen bei Down-Syndrom” statt.

Referentin war Frau Martina Zilske. Den entsprechenden Informationsflyer gibt es hier für alle Interessierten noch einmal zum Herunterladen.

Es war ein sehr lebendiger und unterhaltsamer Tag, in dem Frau Zilske den anwesenden TeilnehmerInnen viele neue Ideen und Anregungen mit auf den Weg geben konnte. Noch mehr Bilder gibt es auf unserer Facebook-Seite!

Hier gibt es den Presseartikel aus dem Bersenbrücker Kreisblatt vom 15.06.13.